Rückschau & Ausblick auf das neue Schuljahr

Rückschau

Ein unglaublich ungewöhnliches Jahr – das Schuljahr 2019/20. Als wir frohen Mutes im September starteten war alles beim Alten. Viele schöne Momente bei der Begrüßung unserer ABC-Schützen und unserer neuen 5.Klässler oder beim pädagogischen Wochenende mit den Kollegen.

Wir hatten uns in diesem Schuljahr wieder mal so einiges vorgenommen. Besser werden im Rahmen der Inklusion und die Digitalisierung sollte ausgebaut werden, auch das Lernen lernen war ein riesiges Thema.

Jedoch hatte uns der Puls der Zeit überholt, als am Freitag, den 13. März 2020 verkündet wurde, dass die Schulen in Bayern komplett wegen Corona geschlossen werden und die Digitalisierung einfach von selbst passgenau kommen sollte. Unglaublich ungewöhnlich.

Komisch oder normal, dass man sich nur an Corona erinnert, wenn man das Jahr Revue passieren lässt. Bis März ist aber bereits viel passiert. Exemplarisch sei hier der Schwimmunterricht der 3. und 5. Klassen, den wir auch so fortsetzen wollen, all die berufsorientierenden Maßnahmen in der Mittelschule wie die Betriebserkundungen, Praktika, Berufseinstiegsbegleitung u.v.m. und die Schullandheimaufenthalte genannt. Dann wieder die Coronazeit. Elternabende wurden abgesagt, unser Schüleraustausch mit England gecancelt, Abschlussfahrten und Ausflüge, die nicht abgehalten werden konnten. Einfach schade für unsere Schülerinnen und Schüler, aber leider der aktuellen Gegebenheit geschuldet.

Das Schuljahr 2019/20 war ein wahrlich ereignisreiches Jahr und hat in vielerlei Hinsicht Spuren hinterlassen. Wir alle haben unser Bestes gegeben, um die uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler unter den gegebenen Umständen bestmöglich zu fördern. Wir möchten ihnen hiermit noch einmal unseren größten Respekt aussprechen, da wir alle über die Maßen gefordert wurden, um unseren Kindern, Familien und der Berufssituation gerecht werden zu können.

Nun ist es uns aber noch ein Anliegen, uns bei ihnen im Namen aller Kolleginnen und Kollegen auch und vor allem für die gute Zusammenarbeit zu bedanken, da wir alle nur ein oberstes Ziel verfolgt haben, das Wohl ihres Kindes. Wir hoffen, dass wir ihnen in den vielen Gesprächen weiterhelfen konnten und iie in Ihren Anliegen unterstützt haben. Hier möchten wir noch einmal Danke sagen für all die Unterstützung seitens der Elternschaft, des Elternbeirats und des Fördervereins.

Ausblick

Wie es im nächsten Schuljahr coronabedingt weiter geht, das wissen wir leider alle noch nicht. Im Rahmen einer Pressekonferenz unseres Kultusministers Michael Piazolo ist es der erklärte Wunsch, dass wir, sollte die aktuelle Situation im September es zulassen, im Regelbetrieb mit bestimmten Hygienebedingungen starten.

Informieren sie sich aber bitte bereits gegen Ende der Ferien auf unserer Website bzw. über die Medien.

Schuljahresbeginn 2020/21 (bei Regelbetrieb):

  • Dienstag, 08.09.2020/Mittwoch, 09.09.2020: Unterricht 08:00 bis 11:15 Uhr
  • Donnerstag, 10.09.2020/Freitag, 11.09.2020: Unterricht 08:00 bis 13:00 Uhr
  • Unterricht laut Stundenplan inklusive Ganztagesbetrieb ab Montag, 14.09.2020.
  • Freitag, 18.09.2020, Unterrichtsschluss 11:15 Uhr aufgrund des pädagogischen Wochen­endes.

Jetzt wollen wir jedoch erst einmal ihren Kindern und ihnen selbst schöne und erholsame Ferien wünschen!

Ähnliche Posts

Hinterlassen sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.