Schule in Geiselhaft!

Unsere Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen 9 hatten sich für heute einen besonderen Schulstreich einfallen lassen, der akribisch vorbereitet wurde. Sämtliche Eingänge wurden gegen 6 Uhr in der Früh verbarrikadiert und professionell von Schülerinnen und Schülern mit geladenen Wasserpistolen bewacht. Ebenso wurden die Gänge in der Schule mit Absperrband gesperrt und viele Luftballons am Bodem und im Büro unseres Schulleiters verteilt. Herr Braun wurde zudem von den Schülern entführt und es folgten schwierige Verhandlungen mit dem Ergebnis, dass der Unteerrichtsbeginn auf 8:45 verschoben wurde. Zwei Minuten vor Öffnung der Schule gelang es einem Schüler der 5. Klasse, sich heimlich dennoch ins Schulhaus zu schleichen und die Haupteingangstüre für alle Schüler und Lehrkräfte zu öffnen. Unsere Schule ist seitdem wieder frei!

Ähnliche Posts

Hinterlassen sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.